[TÜ]: Kein Vergeben, kein Vergessen!

NSU

Die Nacht vom 5. auf den 6. November haben laut dem Infoportal tueinfo antifaschistische Aktivist_innen in Tübingen dazu genutzt, um der Opfer der NSU-Nazimörder zu gedenken. Laut Eigenangaben der Antifaschist_innen stand die Plakatieraktion im Kontext der bundesweiten Kampagne „Bündnis gegen das Schweigen“.

Eine ausführliche Stellungnahme der Antifaschist_innen sowie Fotos von der Aktion gibt es hier.